Nach Knie-OP

Storl lässt Start in der Halle offen

SID
Donnerstag, 04.12.2014 | 13:51 Uhr
David Storl könnte demnächst sein Comeback feiern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Kugelstoß-Weltmeister David Storl (24) hat nach seiner Knie-Operation einen Start in der kommenden Hallensaison noch offen gelassen.

"Ich will nicht das Risiko eingehen, wieder ganz von vorne anfangen zu müssen", sagte Storl, der sich gerade im Trainingslager in Südafrika auf das nächste Jahr vorbereitet, dem Fachportal "www.leichtathletik.de": "Aber wenn's gut klappt, mache ich ein, zwei Wettkämpfe."

Storl hatte sich nach anhaltenden Problemen an der Patellasehne vor rund elf Wochen operieren lassen, der Olympiazweite macht nach eigenen Angaben aber gute Fortschritte auf dem Weg zu seiner alten Form. Zur kommenden Saison wechselt der Sachse vom LAC Chemnitz zum SC DHfK Leipzig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung