Dopingskandal in Frankreich?

EM-Dritte Traby unter EPO-Verdacht

SID
Dienstag, 11.11.2014 | 09:27 Uhr
In einer Wohnung von Laila Traby wurde EPO entdeckt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

In einer Wohnung der französischen Leichtathletin Laila Traby ist das verbotene Doping-Mittel EPO gefunden worden. Das berichtet die französische Sport-Tageszeitung "L'Equipe".

Die 35-Jährige, die im August bei der EM in Zürich Bronze über 10.000 m gewonnen hatte, wies alle Vorwürfe zurück.

Die Polizei nahm nach dem Fund in Font-Romeu Ermittlungen gegen die in Marokko geborene Traby auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung