Mulaudzi stirbt bei Autounfall

SID
Freitag, 24.10.2014 | 21:49 Uhr
Mbulaeni Mulaudzi ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Der frühere 800-m-Weltmeister Mbulaeni Mulaudzi ist bei einem Autounfall in seiner südafrikanischen Heimat ums Leben gekommen. Dies bestätigten Sportminister Fikile Mbalula und Mulaudzis Manager Peet van Zyl dem Online-Portal Eyewitness News. Mulaudzi, der 2009 in Berlin WM-Gold geholt hatte, wurde 34 Jahre alt.

"Er war einer der höchstdekorierten Athleten, die Südafrika jemals gesehen hat. Unglücklicherweise sind seine Erfolge vom Verband kaum gewürdigt worden", sagte van Zyl. Caster Semenya, Weltmeisterin über 800 m 2009 in Berlin, twitterte: "Ich habe einen Bruder, einen sehr guten Freund verloren. Ich werde dich immer lieben."

Mulaudzi, der 2012 seine Karriere beendet hatte, war bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen Flaggenträger seines Landes. Neben dem Weltmeister-Titel waren der Sieg bei der Hallen-WM 2004 und WM-Bronze 2003 seine größten Erfolge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung