Harting peilt Meisterschaftsrekord an

SID
Donnerstag, 31.07.2014 | 12:57 Uhr
Wohin geht die Reise? Robert Harting greift nach den Rekorden
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Diskus-Olympiasieger Robert Harting peilt bei der anstehenden EM in Zürich den Meisterschaftsrekord an. "Der wackelt schon sehr, entweder durch mich oder durch Piotr Malachowski. Eine Weite von 69 Metern ist möglich", sagte der Weltmeister und EM-Titelverteidiger.

"In Zürich kann man weit werfen. Dieses Stadion ist ein Mythos", ergänzte Harting. Die bisherige Bestleistung stellte Hartings polnischer Dauerrivale Malachowski beim Titelgewinn 2010 in Barcelona mit 68,87 Metern auf.

Den "perfekten Wurf" hat der 29-Jährige Harting nach eigener Aussage in seiner bisherigen Karriere noch nicht gemacht.

"Auch dieses Jahr wird es damit wohl nichts werden. Dafür passiert zu viel nebenbei", sagte Harting.

Neben dem Leistungssport absolviert er noch ein Studium und ist zudem in der von ihm mitinitiierten Deutschen Sportlotterie aktiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung