DM 2015 findet in Nürnberg statt

SID
Samstag, 26.07.2014 | 14:36 Uhr
Clemens Prokop gab die Entscheidung in Ulm bekannt
© getty

Die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 2015 finden in Nürnberg statt. Das gab Clemens Prokop, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), am Samstag am Rande der DM in Ulm bekannt.

Die heute 50.000 Zuschauer fassende Nürnberger Arena war zuletzt 2008 Austragungsort der nationalen Titelkämpfe. Im kommenden Jahr ist DM der letzte Härtetest vor den Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August 2015).

Prokop gab ebenfalls bekannt, dass er nach dem angekündigten Rückzug von Helmut Digel (70) aus dem IAAF-Council im nächsten Jahr für einen Platz im höchsten Gremium des Leichtathletik-Weltverbandes kandidieren wird. "Ich freue mich besonders, dass diese Entscheidung im völligen Einvernehmen mit Helmut Digel getroffen wurde", sagte der 57-Jährige.

Prokop will Coe als Präsident

Die Wahlen finden im Vorfeld der Weltmeisterschaften 2015 in Peking statt. Prokop will sich zudem für den Engländer Sebastian Coe, zweimaliger Olympiasieger über 1500 m, als neuen IAAF-Präsidenten stark machen. "Ich denke, dass er die besten Chancen auf die Nachfolge von Lamine Diack hat", sagte Prokop.

Digel, Ehrenpräsident des DLV, hatte im Vorjahr seinen Rückzug aus dem IAAF-Council angekündigt. Das Gremium entscheidet unter anderem über die Vergabe der Weltmeisterschaften.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung