Leichtathletik

Kimetto und Kebede starten in Berlin

SID
Mittwoch, 02.07.2014 | 10:11 Uhr
Dennis Kimetto geht beim Marathon in Berlin auf Weltrekordjagd
© getty

Die Weltklasse-Läufer Dennis Kimetto (Kenia) und Tsegaye Kebede (Äthiopien) haben ihre Zusage für den Berlin-Marathon (28. September) gegeben und gehen in der Hauptstadt auf Weltrekordjagd.

Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Der 30-jährige Kimetto hält in 2:03:45 Stunden aktuell die drittbeste Zeit über die 42,195 km (Weltrekord: 2:03:23).

Kebede (27) ist einer der erfolgreichsten Marathonläufer weltweit. Zu seinen größten Erfolgen zählen je eine Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking sowie bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin. Beim Marathon in der Hauptstadt wurden die letzten fünf Weltrekorde der Männer aufgestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung