Sonntag, 23.03.2014

Jamaikes Sprintstar siegt in der Heimat

Blake feiert Comeback

Der ehemalige 100-m-Weltmeister Yohan Blake (Jamaika) hat sich nach langer Verletzungspause mit einem Sieg über die halbe Stadionrunde in seiner Heimat zurückgemeldet.

Yohan Blake (M.) musste mehr als ein halbes Jahr pausieren
© getty
Yohan Blake (M.) musste mehr als ein halbes Jahr pausieren

Der 24-Jährige gewann in Mona beim "UWI-Invitational"-Meeting die 200 m in allerdings bescheidenen 20,49 Sekunden. "Ich bin erst bei 60 Prozent, fühle mich aber wirklich gut", sagte der zweimalige Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in London.

Blake, der als Titelverteidiger die WM 2013 in Moskau wegen Oberschenkelproblemen verpasst hatte, ist mit seinen 2011 in Brüssel gelaufenen 19,26 Sekunden die Nummer zwei der ewigen Bestenliste hinter Landsmann und Weltrekordhalter Usain Bolt (19,19).

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.