Weitere Hochkaräter im Hürdensprint

SID
Donnerstag, 30.01.2014 | 11:22 Uhr
Dayron Robles wird beim Hallen-ISTAF in Berlin an den Start gehen
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Beim erstmals ausgetragenen Hallen-Istaf in Berlin gehen in 110-m-Hürden-Weltmeister David Oliver und Peking-Olympiasieger Dayron Robles zwei weitere Hochkaräter an den Start.

Beide Sprinter werden am 1. März in der Arena am Ostbahnhof über die 60 m Hürden antreten. Bei den Frauen hatte bereits 100-m-Hürden-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Sally Pearson (Australien) ihre Zusage gegeben.

Darüber hinaus kommt es im Diskus zum Duell zwischen dem Berliner Olympiasieger und dreifachen Weltmeister Robert Harting und seinem Dauerrivalen Piotr Malachowski (Polen). Im Stabhochsprung und Kugelstoßen haben die Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und David Storl (Chemnitz) ihr Kommen zugesagt.

Bisher sind von den 11.000 verfügbaren Eintrittskarten 8500 verkauft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung