Ambitionen nach Rio 2016

Bolt träumt weiter von Fußball-Karriere

SID
Sonntag, 03.11.2013 | 12:32 Uhr
Usain Bolt hatte bereits eine Einladung zum Probetraining bei ManUnited vorliegen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Sprint-Superstar Usain Bolt träumt weiter von einer Zweitkarriere als Profi-Fußballer. "Ich weiß, das klingt verrückt."

"Doch ich sehe die Sache so: Ein Trainer sollte hin und wieder einem Spieler eine Chance geben", sagte Bolt in einem Interview mit der "Bild am Sonntag".

Bereits in der Vergangenheit hatte der sechsmalige Olympiasieger immer wieder betont, nach den Olympischen Spielen 2016 das Fach wechseln zu wollen: "Fußball ist etwas, das ich sehr gut kann."

Bolt ist Anhänger von Manchester United und hatte bereits eine Einladung des englischen Rekordmeisters zum Probetraining vorliegen.

Alle Leichtathletik-News auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung