Dienstag, 12.11.2013

Von Großverein Bayer Leverkusen

Schrader wechselt zu Dreieich

Vom Großverein Bayer Leverkusen zum neuen Kleinstadt-Klub SC Hessen Dreieich: Zehnkampf-Ass Michael Schrader wechselt drei Monate nach dem WM-Silber von Moskau das Trikot.

Michael Schrader verlässt Bayer Leverkusen
© getty
Michael Schrader verlässt Bayer Leverkusen

Er wird im neuen Umfeld zum Werbegesicht der Fluggesellschaft Hahn Air aufgebaut. Schrader ist Imageträger der Linienfluggesellschaft, die auf Vertriebsdienstleistungen für andere Fluggesellschaften spezialisiert ist.

"Ich trainiere weiterhin in Halle bei Wolfgang Kühne", sagt Michael Schrader, für den sich im sportlichen Bereich nach dem Wechsel zu dem erst im Mai neugegründeten Verein im Kreis Offenbach nichts ändert. Der 26-Jährige bereitet sich derzeit in Südafrika auf die neue Hallensaison vor. Sein Hauptziel im Sommer 2014 ist, als Nachfolger von Pascal Behrenbruch in Zürich Europameister zu werden.

"Mit Michael Schrader wollen wir unsere Leichtathletik-Abteilung aufbauen", sagt Thorsten Gallus, Sportmarketing-Manager der Fluggesellschaft Hahn Air, bei "leichtathletik.de."

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Coe und der IAAF erlaubt drei Russen den Start unter neutraler Flagge

IAAF erlaubt Russen-Trio Start unter neutraler Flagge

Lena Schöneborn nimmt den Weltcup ins Visier

Schöneborn mit Mut in die Weltcup-Saison

Die Hallen-EM findet in Belgrad statt

DLV mit 45 Athleten zur Hallen-EM


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.