Von Großverein Bayer Leverkusen

Schrader wechselt zu Dreieich

SID
Dienstag, 12.11.2013 | 15:43 Uhr
Michael Schrader verlässt Bayer Leverkusen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Vom Großverein Bayer Leverkusen zum neuen Kleinstadt-Klub SC Hessen Dreieich: Zehnkampf-Ass Michael Schrader wechselt drei Monate nach dem WM-Silber von Moskau das Trikot.

Er wird im neuen Umfeld zum Werbegesicht der Fluggesellschaft Hahn Air aufgebaut. Schrader ist Imageträger der Linienfluggesellschaft, die auf Vertriebsdienstleistungen für andere Fluggesellschaften spezialisiert ist.

"Ich trainiere weiterhin in Halle bei Wolfgang Kühne", sagt Michael Schrader, für den sich im sportlichen Bereich nach dem Wechsel zu dem erst im Mai neugegründeten Verein im Kreis Offenbach nichts ändert. Der 26-Jährige bereitet sich derzeit in Südafrika auf die neue Hallensaison vor. Sein Hauptziel im Sommer 2014 ist, als Nachfolger von Pascal Behrenbruch in Zürich Europameister zu werden.

"Mit Michael Schrader wollen wir unsere Leichtathletik-Abteilung aufbauen", sagt Thorsten Gallus, Sportmarketing-Manager der Fluggesellschaft Hahn Air, bei "leichtathletik.de."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung