Dienstag, 12.11.2013

Beim Berlin-Marathon

IAAF erkennt Kipsang-Weltrekord an

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat den Weltrekord von Wilson Kipsang beim Berlin-Marathon offiziell anerkannt. Das teilte der Verband am Dienstag mit.

Wilson Kipsang war am 29. September die 42,195 km in 2:03:23 Stunden gelaufen
© getty
Wilson Kipsang war am 29. September die 42,195 km in 2:03:23 Stunden gelaufen

Der 31-jährige Kenianer war am 29. September die 42,195 km in 2:03:23 Stunden gelaufen und unterbot die alte Bestmarke seines Landsmanns Patrick Makau um 15 Sekunden.

Das könnte Sie auch interessieren
Claudia Salman-Rath hat sich im Weitsprung durchgesetzt

Salman-Rath gewinnt Weitsprung vor Wester

Raphael Holzdeppe war bei der Hallen-DM siegreich

Holzdeppe holt ersten deutschen Hallen-Titel

Max Heß hat sich den deutschen Hallentitel gesichert

Heß gewinnt deutschen Hallen-Titel


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.