Leichtathletik

Prokop als DLV-Präsident bestätigt

SID
Samstag, 16.11.2013 | 14:02 Uhr
Clemens Prokop ist wie erwartet zum dritten Mal wiedergewählt worden
© getty

Clemens Prokop ist wie erwartet im Amt des Präsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) bestätigt worden.

Der seit 2001 amtierende Regensburger erhielt beim Verbandstag in Dresden 94,5 Prozent Ja-Stimmen, ein Gegenkandidat war nicht angetreten. Der 56 Jahre alte Jurist Prokop geht damit in seine dritte Amtszeit.

In Dresden stellte der DLV zudem klar, dass er geschlossen hinter einer Bewerbung des britische Olympiasieger Sebastian Coe für das Amt des Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF steht. Coe, OK-Chef der Olympischen Spiele 2012, könnte 2015 Nachfolger des dann 82 Jahre alten Senegalesen Lamine Diack werden, der seit 1999 an der Spitze der IAAF steht.

Zudem sprach sich der DLV für weitreichende Reformen im Wettkampf-Kalender aus. So soll der Modus der Diamond League geändert werden, zudem das Programm bei Weltmeisterschaften gestrafft werden.

Zwei personelle Änderungen im DLV-Präsidium wurden in Dresden fixiert. Nachfolger des ausgeschiedenen Guenter Lohre als Vizepräsident Leistungssport wird der Dresdner Hartmut Grothkopp. Ernst Burgbacher, bisher Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft, ersetzt Schatzmeister Franz-Josef Probst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung