Mittwoch, 09.10.2013

Saisonende für WM-Vierte

Diskus-Werferin Müller erneut operiert

Für Diskuswerferin Nadine Müller hat die Saison geendet, wie sie begonnen hat: mit einer Operation. Die WM-Vierte musste wegen einer angerissenen Bizepssehne unters Messer.

Nadine Müller hat dieses Jahr besonders mit Verletzungspech zu kämpfen
© getty
Nadine Müller hat dieses Jahr besonders mit Verletzungspech zu kämpfen

"Heute hat die schwere Saison ihren traurigen Höhepunkt", schrieb die 27-Jährige auf ihrer Facebook-Seite. Zu Beginn des Jahres hatte eine Leistenverletzung Müller außer Gefecht gesetzt.

Die Polizeimeisterin bleibt damit der Pechvogel der deutschen Leichtahletik in diesem Jahr. Schon vor den Titelkämpfen in Russland hatte Müller mit ihrer Form gehadert und war nie richtig in Schwung gekommen.

Und so verpasste sie nach WM-Silber 2011 in Daegu in der Millionen-Metropole an der Moskwa wie schon ein Jahr zuvor bei Olympia in London eine Medaille. Wie lange Müller nach ihrer Arm-OP ausfallen wird, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Lena Schöneborn nimmt den Weltcup ins Visier

Schöneborn mit Mut in die Weltcup-Saison

Die Hallen-EM findet in Belgrad statt

DLV mit 45 Athleten zur Hallen-EM

Claudia Salman-Rath hat sich im Weitsprung durchgesetzt

Salman-Rath gewinnt Weitsprung vor Wester


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.