In Juni 2012 positiv getestet

Zehnkämpfer Bouraada wegen Dopings gesperrt

SID
Montag, 18.03.2013 | 13:40 Uhr
Der Zehnkämpfer Larbi Bouraada wurde im Juni 2012 positiv getestet und nun gesperrt
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat den algerischen Zehnkämpfer Larbi Bouraada wegen Dopings rückwirkend für zwei Jahre bis zum 25. Juni 2014 gesperrt.

Der 24-Jährige war bei seinem Sieg beim Mehrkampfmeeting in Ratingen im Juni 2012 positiv auf das Steroid Stanozolol getestet worden.

Den Titel des Wettkampfes in Ratingen erhält damit der damals zweitplatzierte Frankfurter Jan Felix Knobel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung