Diskus: Olympiasieger Alekna macht weiter

SID
Dienstag, 12.03.2013 | 13:00 Uhr
Alekna wollte Präsident des Nationalen Olympischen Komitees werden - der Versuch scheiterte
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der Diskus-Olympiasieger Virgilijus Alekna (Litauen) setzt seine Karriere nun doch fort. Der 41-Jährige geht am Wochenende beim Europacup im spanischen Castellon an den Start.

Alekna, der 2000 und 2004 Olympia-Gold gewonnen hatte, war nach den Spielen 2012 in London zurückgetreten und danach bei dem Versuch gescheitert, Präsident des Nationalen Olympischen Komitees in Litauen zu werden.

Der 2,00-m-Hüne hatte in London beim Sieg des Berliners Robert Harting Platz vier belegt. Mit 73,88 m ist Alekna hinter Weltrekordler Jürgen Schult (74,08) Zweiter der "ewigen" Bestenliste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung