Weltrekordhalter war nicht in London dabei

Patrick Makau startet beim Frankfurt-Marathon

SID
Dienstag, 14.08.2012 | 15:56 Uhr
Patrick Makau sicherte sich 2011 in Berlin den Weltrekord
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Weltrekordhalter Patrick Makau wird beim Marathon in Frankfurt am 28. Oktober das Starterfeld anführen. "Das ist der Ritterschlag für Frankfurt und unsere Veranstaltung", sagte der Sportliche Leiter der Veranstaltung, Christoph Kopp, am Dienstag in einer Mitteilung.

Der Kenianer Makau hatte 2011 in Berlin mit einer Zeit von 2:03:38 Stunden über die Strecke von 42,195 Kilometern seinem Landsmann Wilson Kipsang Kiprotich die Bestmarke entrissen.
Während Kipsang in London bei den zurückliegenden Olympischen Spielen die Bronzemedaille gewann, musste Makau im entscheidenden Qualifikations-Rennen aussteigen und verpasste somit die Olympia-Teilnahme.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung