Dramatischer Unfall beim Speerwurf

Verletzter Kampfrichter gestorben

SID
Montag, 27.08.2012 | 11:00 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
SaLive
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Der bei einem Leichtathletik-Meeting in Düsseldorf lebensgefährlich verletzte Kampfrichter ist tot. Der 75-Jährige sei in der Nacht zum Montag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen, sagte ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage.

Der Mann war nach Angaben der Feuerwehr am Sonntagmittag von einem Speer getroffen worden, die Ermittlungsbehörden gehen von einem tragischen Unglücksfall aus.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war der Kampfrichter offenbar zu früh losgerannt und von dem fliegenden Speer getroffen worden. Dabei wurde der Mann an der Halsschlagader verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Sanitäter und Zuschauer kümmerten sich um den Verletzten und alarmierten den Rettungsdienst. Sieben Personen erlitten einen Schock. Der Wettkampf wurde nach dem Vorfall abgebrochen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung