Leichtathletik

Björn Otto gewinnt in Landau

SID
Donnerstag, 16.08.2012 | 21:46 Uhr
Björn Otto hat das Stabhochsprung-Meeting in Landau gewonnen
© spox

Björn Otto vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen hat das Stabhochsprung-Meeting im pfälzischen Landau dank einer Sprunghöhe von 5,81 Metern gewonnen.

Björn Otto vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen hat das Stabhochsprung-Meeting im pfälzischen Landau gewonnen. Sechs Tage nach seiner olympischen Silbermedaille von London, als er 5,91 Meter gesprungen war, genügten dem 34-Jährigen 5,81 Meter, um den Erfolg vom Vorjahr zu wiederholen.

Hinter Otto, der seinen Meetingrekord um einen Zentimeter verbesserte, wurde der Grieche Konstantinos Filippidis mit überquerten 5,76 Metern Zweiter.

Wie in London musste sich Raphael Holzdeppe aus Zweibrücken mit Rang drei begnügen. Der Bronzemedaillengewinner von London meisterte am Donnerstag allerdings nur 5,71 Meter.

Alle Olympia-Ergebnisse im Überblick

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung