Diamond League in London

Stabhochspringer Otto siegt mit 5,74 Metern

SID
Freitag, 13.07.2012 | 23:52 Uhr
Björn Otto siegte in London vor dem Franzosen Romain Mesnil
© Getty
Advertisement
World Matchplay
MoLive
World Matchplay: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
WTA Nanchang: Tag 2
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
Stanford Bank of the West Classic: Finale

Vize-Europameister Björn Otto hat in der Olympiastadt London den Stabhochsprung-Wettbewerb gewonnen und seinen ersten Saisonerfolg in der Diamond League gefeiert.

Der 34-Jährige vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen setzte sich zwei Wochen vor Eröffnung der Sommerspiele mit 5,74 Metern im dritten Versuch vor dem Franzosen Romain Mesnil durch, der 5,66 Meter bewältigte. An der persönlichen Jahresbestleistung von 5,93 Meter versuchte sich Otto vor rund 11.000 Zuschauern vergeblich.

Der EM-Dritte Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) wurde im Sportzentrum Crystal Palace mit ebenfalls 5,66 Metern Dritter. Europameister Renaud Lavillenie (Frankreich) verabschiedete sich mit lediglich 5,40 Metern aus dem Wettbewerb und kam gemeinsam mit Karsten Dilla (Uerdingen/Dormagen) auf Rang fünf. Otto war in diesem Jahr in der Diamond-League-Serie schon Zweiter (Schanghai) und Dritter (Paris) gewesen.

Starke Zeiten im Hürdenlauf

Über 400 Meter Hürden lief der in der Weltbestenliste 2012 führende Javier Culson aus Puerto Rico zum zweiten Mal in diesem Jahr 47,78 Sekunden. Bei den Frauen sorgte die Britin Perri Shakes-Drayton in 53,77 Sekunden für die zweitbeste in diesem Jahr gelaufene Zeit überhaupt.

Im 100-Meter-Rennen sprintete Tyson Gay aus den USA in 10,03 Sekunden zum Sieg, Zweiter wurde der um sechs Hundertstelsekunden geschlagene Ryan Bailey (USA). In Abwesenheit des deutschen Weltjahresbesten Robert Harting gewann im Diskuswerfen Gerd Kanter aus Estland mit mäßigen 64,85 Metern vor seinem Landsmann Virgilijus Alekna (63,71 Meter).

Aus deutscher Sicht konnten nur die Stabhochspringer überzeugen. Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch vom LAZ Kornwestheim/Ludwigsburg übersprang lediglich 1,87 Meter und wurde Siebte.

Es setzte sich die US-Amerikanerin Chaunte Lowe mit 2,00 Metern durch. Der Leverkusener Alyn Camara kam mit nur zwei gültigen Versuchen im Weitsprung auf nur 7,79 Meter - er belegte Rang acht. Der Australier Mitchell Watt schaffte mit einem Meter Rückenwind pro Sekunde als Gewinner 8,28 Meter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung