Leichtathletik

Stabhochspringer Dilla schafft Olympia-Norm

SID
Karsten Dilla musste lediglich Renaud Lavillenie aus Frankreich den Vortritt lassen
© Getty

Stabhochspringer Karsten Dilla aus Dormagen hat die Norm für die Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) geschafft und wurde Zweiter. Der Europameister siegte.

Der 22-Jährige überquerte beim World Challenge-Meeting im tschechischen Ostrava als Zweiter die geforderten 5,72 Meter. Der Sieg ging an Europameister Renaud Lavillenie aus Frankreich, der sich mit 5,90 Meter auf Platz eins der Weltjahresbestenliste vor Björn Otto (Dormagen/5,82) setzte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung