Mockenhaupt holt ihren achten Titel

SID
Samstag, 05.05.2012 | 22:50 Uhr
Sabrina Mockenhaupt hat ihren achten deutschen Meistertitel über 10.000 Meter gewonnen
© Getty
Advertisement
NHL
Lightning @ Capitals (Spiel 6)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt von der LG Sieg hat bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter in Marburg ihren achten Titel über die 25 Stadionrunden gewonnen und ihren vierten hintereinander.

Vier Monate nach ihrem Ermüdungsbruch kam die 31-Jährige, die aufgrund der Verletzung das Vorhaben Marathon bei Olympia fallen ließ, nach 32:24,36 Minuten ins Ziel. Zweite wurde Simret Restle-Apel vom PSV Grün-Weiß Kassel (32:41,50).

Beide Läuferinnen unterboten damit die Norm für die Europameisterschaften von 32:50 Minuten. Für die Olympianorm reichte es noch nicht. Um in London laufen zu dürfen, sind 31:45 zu knacken. Bronze gewann Maren Kock von der LG Regensburg in 33:29,14.

Den Titel bei den Männern gewann Philipp Pflieger von der LG Regensburg in 28:45,76 Minuten. Zweiter wurde Hagen Brosius vom SCC Berlin (28:59,67). Platz drei erreichte Christian Glatting vom TV Wattenscheid (29:22,85). Die EM-Norm ist 28:41.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung