DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen gibt sich optimistisch

DLV mit 17 Athleten zur Hallen-WM

SID
Montag, 27.02.2012 | 16:41 Uhr
Kugelstoß-Weltmeister David Storl wird das DLV-Team bei der Hallen-WM in Istanbul anführen
© spox
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Mit Kugelstoß-Weltmeister David Storl an der Spitze hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) für die Hallen-Weltmeisterschaften in Istanbul (9. bis 11. März) 17 Läufer, Springer und Werfer nominiert. Die Mannschaft ist damit ebenso groß wie bei den Titelkämpfen 2010 in Doha, als deutsche Athleten drei Medaillen gewannen.

Silber sicherte sich vor zwei Jahren Stabhochspringer Malte Mohr, der zusammen mit dem Deutschen Meister Björn Otto an den Start gehen wird. Erfahrenste DLV-Athletin im WM-Team ist Kugelstoßerin Nadine Kleinert (SC Magdeburg) mit 46 Nationalmannschafts-Einsätzen.

Eine Reihe von Athleten mit erfüllter WM-Norm verzichtet auf einen Start in Istanbul, um sich frühzeitig auf die kommende Sommersaison mit Europameisterschaften und Olympischen Spielen vorzubereiten.

"Wir sind unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Olympiasaison 2012 und der Notwendigkeit eines frühen Einstiegs in die Vorbereitungen auf die Freilufthöhepunkte mit einer kleinen Mannschaft bei den Hallenweltmeisterschaften in Istanbul am Start. Die Titelkämpfe in Karlsruhe haben mit weiteren sieben Normerfüllern und zahlreichen guten Leistungen den erwarteten Leistungsschub für viele Athleten gebracht.

Mit insgesamt 17 Startern und zehn Platzierungen unter den Top Ten der Weltbestenliste werden wir mit einer hoffnungsvollen und leistungsstarken DLV-Nationalmannschaft nach Istanbul reisen", sagte DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen.

Das DLV-Aufgebot:

Männer:

60 Meter: Christian Blum (TV Wattenscheid 01); 3000 Meter: Arne Gabius (LAV Tübingen), 60 Meter Hürden: Helge Schwarzer (Hamburger SV), Gregor Traber (LAV Tübingen); Hochsprung: Raúl Spank (Dresdner SC 1898); Stabhochsprung: Björn Otto (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen), Malte Mohr (TV Wattenscheid 01); Kugelstoßen: David Storl (LAC Erdgas Chemnitz), Candy Bauer (LV 90 Erzgebirge).

Frauen:

800 Meter: Carolin Walter (TSV Bayer Leverkusen); 60 Meter Hürden: Cindy Roleder (LAZ Leipzig); Stabhochsprung: Silke Spiegelburg (TSV Bayer Leverkusen), Kristina Gadschiew (LAZ Zweibrücken); Weitsprung: Nadja Käther (Hamburger SV); Dreisprung: Kristin Gierisch (LAC Erdgas Chemnitz); Kugelstoßen: Nadine Kleinert (SC Magdeburg), Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung