Leichtathletik

Powell verliert Hallen-Duell gegen Clarke

SID
Asafa Powell (r.) wurde in Birmingham in der Halle von zwei Landsmännern geschlagen
© Getty

Der ehemalige Sprint-Weltrekordhalter Asafa Powell unterlag bei seinem zweiten Hallen-Meeting in diesem Jahr im britischen Birmingham seinen beiden Landsmännern Lerone Clarke und Nesta Carter.

Clarke lief die 60 Meter in 6,47 Sekunden, Carter war in 6,49 Sekunden noch eine Hunderstelsekunde schneller als Powell. Powell hatte im Januar nach acht Jahren Pause sein erstes Hallen-Rennen in New York bestritten und das Meeting gewonnen.

Stabhochspringern Kristina Gadschiew (Zweibrücken) kam in Birmingham mit 4,41 Meter auf Rang vier, es siegte die Britin Holly Bleasdale mit 4,70 Meter. Das Hürden-Duell über 60 Meter entschied der WM-Zweite Liu Xiang aus China in 7,41 Sekunden gegen Weltrekordhalter Dayron Robles aus Kuba für sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung