Zweiter Hallenauftritt in acht Jahren für Jamaikaner

Powell verliert Hallen-Duell gegen Clarke

SID
Samstag, 18.02.2012 | 17:55 Uhr
Asafa Powell (r.) wurde in Birmingham in der Halle von zwei Landsmännern geschlagen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der ehemalige Sprint-Weltrekordhalter Asafa Powell unterlag bei seinem zweiten Hallen-Meeting in diesem Jahr im britischen Birmingham seinen beiden Landsmännern Lerone Clarke und Nesta Carter.

Clarke lief die 60 Meter in 6,47 Sekunden, Carter war in 6,49 Sekunden noch eine Hunderstelsekunde schneller als Powell. Powell hatte im Januar nach acht Jahren Pause sein erstes Hallen-Rennen in New York bestritten und das Meeting gewonnen.

Stabhochspringern Kristina Gadschiew (Zweibrücken) kam in Birmingham mit 4,41 Meter auf Rang vier, es siegte die Britin Holly Bleasdale mit 4,70 Meter. Das Hürden-Duell über 60 Meter entschied der WM-Zweite Liu Xiang aus China in 7,41 Sekunden gegen Weltrekordhalter Dayron Robles aus Kuba für sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung