Für vier Jahre bis zum 8. Juli 2015

Sprinterin Wilson wegen Dopings gesperrt

SID
Freitag, 20.01.2012 | 16:47 Uhr
Bernice Wilson wurde des Dopings überführt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die des Dopings überführte britische Sprinterin Bernice Wilson bleibt für vier Jahre bis zum 8. Juli 2015 gesperrt. Das bestätigte die britische Anti-Doping-Behörde UKAD.

Die Behörde begründete die lange Sperre mit der außerordentlichen Schwere der Vergehen. Normalerweise werden bei Dopingvergehen Sperren über zwei Jahre verhängt.

Wilson hatte bei der Hallen-Europameisterschaft im März 2011 nur knapp das Finale im 60-Meter-Sprint verpasst. Bei einem Leichtathletik-Meeting in Bedford im Juni war sie positiv auf Testosteron und Clenbuterol getestet worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung