Bolt: "Ich bin immer noch die Nummer eins"

SID
Sonntag, 11.12.2011 | 13:17 Uhr
Usain Bolt ist davon überzeugt, auch bei den Olympischen Spielen in London jubeln zu können
© Getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Jamaikas Supersprinter Usain Bolt hat trotz des Fehlstart-Debakels im WM-Finale über 100 m nichts von seinem Selbstbewusstsein verloren.

Weltrekordler Bolt, der seinen Titel an Landsmann Yohan Blake verlor, hält sich immer noch für den schnellsten Mann der Welt und den Topfavoriten auf Olympia-Gold 2012 in London.

"Auch wenn einige meinen, es würde Jungs geben, die mich schlagen werden, bin ich immer noch die Nummer eins. Ich bin der Olympiasieger", sagte Bolt. Bei den Spielen 2008 in Peking hatte er Gold über 100, 200 und mit der 4x100-m-Staffel gewonnen.

Die Konkurrenz zu seinem Trainingspartner Blake sieht Bolt ganz entspannt. "Wir trainieren zusammen und motivieren uns gegenseitig, besser zu werden", sagte Bolt. Sein Ziel für London bleiben drei Goldmedaillen und das Knacken seiner Weltrekorde über 100 (9,58) und 200 (19,19) Meter: "Das würde mich zu einer Legende machen."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung