8.Werfertag in Thum

Storl feiert ersten Sieg als Weltmeister

SID
Donnerstag, 15.09.2011 | 11:42 Uhr
Weltmeister David Storl setzte sich in Thum gegen den Weltranglisten-Ersten Dylan Armstrong durch
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim 8. Werfertag im sächsischen Thum erstmals seit dem WM-Triumph gesiegt und dabei erneut den Weltranglisten-Ersten Dylan Armstrong geschlagen.

Der Chemnitzer erzielte bei seinem Meeting-Rekord mit 21,49 m eine Weite, die er nur bei der WM in Daegu übertroffen hatte. Dort hatte er nach 21,50 m in der Qualifikation mit der erneuten Steigerung auf 21,78 m sensationell Gold geholt. Der Kanadier Armstrong brachte es als Zweiter in Thum auf 21,28 m. Hallen-Europameister Ralf Bartels (Neubrandenburg) landete mit 20,29 m auf dem dritten Rang.

David Storl, der am Sonntag beim Länderkampf Decanation in Nizza seinen voraussichtlich letzten Saisonstart bestreiten wird, hatte vergangene Woche beim Diamond-League-Meeting in Zürich (21,23 m) beim Sieg von Armstrong nur Platz fünf belegt. Auch beim ISTAF in Berlin war der 21 Jahre alte Sachse am Sonntag (20,64 m) nur Fünfter geworden.

Bei den Frauen war die WM-Zwölfte Christina Schwanitz (Neckarsulm) in Thum mit 18,42 m nicht zu schlagen. Beachtliche 18,15 m bot als Zweite die Magdeburger WM-Teilnehmerin Josephine Terlecki.

Im Speerwerfen gewann der WM-Achte Mark Frank (Rostock) mit 81,36 m, bei den Frauen Mareike Rittweg (Thum) mit eher bescheidenen 55,88 m.

Alles zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung