Kugelstoßer Storl siegt bei Werfertag

SID
Mittwoch, 14.09.2011 | 23:56 Uhr
Kugelstoßer David Storl hat in Thum den nächsten Sieg eingefahren
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim 8. Werfertag im sächsischem Thum mit einer erneut eindrucksvollen Leistung den nächsten Sieg eingefahren.

Der Chemnitzer erzielte die Meeting-Rekordweite von 21,49m und verwies damit wie bei der Leichtathletik-WM in Daegu Dylan Armstrong auf den zweiten Platz. Der Kanadier brachte es auf 21,28m. Ralf Bartels, der 2009 mit 21,03 die alte Bestmarke gesetzt hatte, landete mit 20,29m auf dem dritten Rang.

Beim Diamond-League-Meeting in Zürich in der vergangenen Woche hatte sich Storl beim Sieg von Armstrong noch mit Platz fünf begnügen müssen. Auch beim ISTAF in Berlin am Sonntag lag der 21-Jährige als erneut Fünfter hinter Armstrong, der Vierter wurde.

Bei den Frauen war die WM-Zwölfte Christina Schwanitz (Neckarsulm) mit 18,42m nicht zu schlagen.

Alles zur Leichtathletik auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung