Dreispringerin Saladuga holt Gold

Olga Saladuga gewinnt Gold für Ukraine

SID
Donnerstag, 01.09.2011 | 17:13 Uhr
Titelverteidigerin Yargeris SAvigne aus Kuba wurde in Daegu lediglich Sechste
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Dreispringerin Olga Saladuga hat der Ukraine die erste Goldmedaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu beschert.

Mit 14,94 m im ersten Versuch setzte sich die 28 Jahre alte Europameisterin vor Olga Rypakowa (Kasachstan/14,89) und der Kolumbianerin Caterine Ibargüen (14,84) durch. Titelverteidigerin Yargeris Savigne aus Kuba machte nur drei Sprünge und wurde mit 14,43 m lediglich Sechste.

Mehr zur Leichathletik-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung