Nach Abschied von Pierre Weiss

Diack überrascht mit neuem Generalsekretär

SID
Dienstag, 23.08.2011 | 11:26 Uhr
IAAF-Präsident Lamine Diack (l.) überraschte mit der Nominierung von Essar Gabriel
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

IAAF-Präsident Lamine Diack hat einen Tag vor seiner erwarteten Wiederwahl und vier Tage vor dem WM-Auftakt völlig unerwartet Essar Gabriel als neuen Generalsekretär vorgestellt.

Überraschender Coup von Lamine Diack einen Tag vor seiner erwarteten Wiederwahl: Der Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF hat vier Tage vor dem WM-Auftakt in Daegu/Südkorea völlig unerwartet Essar Gabriel (43) als neuen Generalsekretär der IAAF vorgestellt. Der Franzose mit libanesischen Wurzeln wird Nachfolger seines aus Altersgründen ausscheidenden Landsmanns Pierre Weiss (64).

"Es war ein Schock für alle. Niemand hat mit dieser Lösung gerechnet", kommentierte ein IAAF-Repräsentant die Entscheidung von Diack (78) zu Gunsten von Essar Gabriel. Dieser war 2003 Generaldirektor der Leichtathletik-WM in Paris und einer der Hauptorganisatoren beim ersten Jugend-Sommer-Olympia 2010 in Singapur gewesen.

Diack ohne Gegenkandidat

Diack, der ursprünglich den vor zwei Jahren zum stellvertretenden Generalsekretär aufgestiegenden Mediendirektor Nick Davies als Nachfolger von Weiss im Auge hatte, würdigte vor seiner Wiederwahl außerdem die jahrzehntelange IAAF-Tätigkeit des als Schatzmeister ausscheidenden Franzosen Jean Poczobut.

Dessen Nachfolger wird am Mittwoch beim 48. IAAF-Kongress gewählt. Kandidaten sind Jose Maria Odriozola (Spanien), Karel Pilny (Tschechien) und Walentin Balachnitschew (Russland).

Diack selbst steht am Mittwoch zum Auftakt des 48. IAAF-Kongresses ohne einen Gegenkandidaten zur Wiederwahl für vier weitere Jahre bereit. Der Senegalese ist seit dem Tod von Primo Nebiolo (Italien) Ende 1999 im Amt. Möglicherweise scheidet er jedoch 2012 aus, falls er gute Chancen in der Politik sieht: Diack gilt als Anwärter auf das Amt des Staatspräsidenten im Senegal.

Alles zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung