Wanjiru darf beerdigt werden

SID
Samstag, 11.06.2011 | 12:26 Uhr
Stürzte am 15. Mai von einem Balkon: Marathon-Olympiasieger Sammy Wanjiru
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Ein kenianisches Gericht hat die Leiche des Marathon-Olympiasiegers Sammy Wanjiru zur Beerdigung freigegeben. Wanjiru soll noch am Samstag in Nyahururu beigesetzt werden.

Ein kenianisches Gericht hat den Leichnam des Marathon-Olympiasiegers Sammy Wanjiru zur Beerdigung freigegeben. Wanjiru soll noch am Samstag in seiner Heimatstadt Nyahururu nördlich von Nairobi beigesetzt werden.

Der 24-Jährige war Mitte Mai nach einem Eifersuchtsdrama tot unter dem Balkon seines Hauses gefunden worden; seitdem halten sich Gerüchte, der Athlet sei ermordet worden.

Die Mutter des Verstorbenen kündigte umgehend an, sie werde die Beerdigung verhindern. "Es wurden keine vernünftigen Ermittlungen durchgeführt. Wie kann jetzt ein Begräbnis stattfinden?", sagte Hannah Wanjiru.

Spekulationen über Mordkomplott

Die Mutter ist davon überzeugt, dass ihr Sohn umgebracht wurde - sie vermutet ein Mordkomplott zwischen dessen Ehefrau und einem Nachtwächter, das Duo habe die Tat wie einen Unfall aussehen lassen.

Der Tragödie am 15. Mai war anscheinend ein heftiger Streit zwischen Sammy Wanjiru und seiner Gattin Triza Njeri vorausgegangen. Angeblich hatte diese ihren Ehemann in flagranti mit einer anderen Frau im Schlafzimmer erwischt und eingeschlossen. Es folgte der Sturz aus sechs Metern Höhe.

Alles zur Leichtathletik

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung