Leichtathletik

Weltrekordlerin Heidler setzt Siegesserie fort

SID
Betty heidler gelang beim Leichtathletik-Meeting in Kassel der dritte Sieg in Serie
© Getty

Betty Heidler hat am Mittwoch ihre Siegesserie beim Leichtathletik-Meeting in Kassel fortgesetzt. 19 Tage nach ihrem großen 79,42-m-Wurf reichten Heidler 74,65 m zum dritten Sieg.

Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler hat am Mittwoch ihre Siegesserie beim Leichtathletik-Meeting "Askina" in Kassel fortgesetzt. 19 Tage nach ihrem großen 79,42-m-Wurf von Halle/Saale reichten der Europameisterin von der LG Frankfurt bei etwas zu kühler Witterung im Auestadion 74,65 m zum dritten Saisonsieg.

Drei 74-m-Weiten reichen zum Sieg

Die WM-Zweite erzielte aus dem Training heraus drei 74-m-Weiten und lag damit klar vor Klubkameradin Kathrin Klaas, die im letzten Versuch auf 73,18 m kam.

David Storl hat derzeit die Vormachtstellung im deutschen Kugelstoß-Ring inne. Der Chemnitzer Junioren-Weltmeister und EM-Fünfte gewann mit 20,06 m auch das dritte Saison-Duell gegen den Neubrandenburger Europameister Ralf Bartels.

Alles zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung