Startverbot für ehemalige Dopingsünder

Euromeetings zukünftig ohne überführte Athleten

SID
Sonntag, 17.04.2011 | 16:39 Uhr
Der Schweizer Hansjörg Wirz wurde ihm Rahmen des Treffens erneut zum EAA-Präsidenten gewählt
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Bei den Euromeetings soll weiter ein Startverbot für ehemalige Dopingsünder gelten. Laut des Beschluss aus London werden überführte Athleten also auch zukünftig nicht eingeladen.

Bei den Euromeetings soll weiter ein Startverbot für ehemalige Dopingsünder gelten. Dies beschlossen die Vertreter der großen europäischen Leichtathletik-Meetings in London.

Somit werden auch künftig keine Athleten eingeladen, die in der Vergangenheit der Einnahme verbotener Substanzen überführt worden waren.

Schweizer Wirz bleibt im Amt

Das Meeting fand am Rande des Kongresses des Europäischen Leichtathletik-Verbandes EAA statt, bei dem der Schweizer Hansjörg Wirz erneut zum EAA-Präsidenten gewählt wurde. Mit 26:22 Stimmen setzte sich der Amtsinhaber in London gegen den norwegischen Herausforderer Svein Arne Hansen durch und geht in die bis 2015 geplante vierte Amtszeit.

"Unsere Mitgliedsverbände haben honoriert, was ich in den vergangenen vier Jahren geleistet habe", sagte Wirz nach dem Votum.

Leichtathletik auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung