Jahres-Weltbestzeiten fallen in Düsseldorf

SID
Freitag, 11.02.2011 | 23:31 Uhr
Auch Ralf Bartels konnte im Kugelstoßen beim Meeting in Düsseldorf für Glanzpunkte sorgen
© Getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Dreispringerin Katja Demut erzielte beim Hallen-Meeting in Düsseldorf eine Jahres-Weltbestleistung. Kugelstoßer Ralf Bartels sorgte mit 20,91m für eine europäische Saisonbestweite.

Dreisprung-Hoffnung Katja Demut trug mit deutscher Rekordweite zur Serie von fünf Jahres-Weltbestmarken beim Düsseldorfer Hallenmeeting bei.

Die Hallenserin steigerte im vorletzten Versuch vor 2000 Zuschauern ihren deutschen Hallenrekord um zwei Zentimeter auf 14,47m. Sie blieb damit auch über dem fast 17 Jahre alten deutschen Freiluftrekord von Helga Radtke (14,46).

Zuvor hatte es durch die Läufer vier Jahres-Weltbestmarken gegeben. Über 5000m erzielte Isiah Koech (Kenia) in 12:53,29 Minuten die viertbeste je gelaufene Zeit.

Über 1500m siegte Nixon Chepseba in 3:34,63 Minuten und auch Landsmann Auguste Choge (beide Kenia) unterbot als Zweiter in 3:34,66 die bisherige Saisonbestzeit klar. Im Vorlauf über 60m Hürden war Kellie Wells (USA) in 7,84 eine Hunderstelsekunde schneller als vor drei Tagen. Über 60m egalisierte Kim Collins (St. Kitts) in 6,52 seine Saisonbestmarke.

Starke Leistung von Bartels

Mit europäischer Saisonbestweite von 20,91m beim Kugelstoßsieg über den Weltranglisten-Ersten Ryan Whiting (USA/20,15) hatte der WM-Dritte Ralf Bartels für den ersten Höhepunkt gesorgt. Im Arena-Sportpark, der 2010 bereits das drittbeste Meeting der Welt erlebt hatte, setzte sich der Neubrandenburger Ex-Europameister drei Wochen vor der Hallen-EM in Paris (4. bis 6. März) an die vierte Position in der Welt.

Im Stabhochsprung untermauerte Hallen-Vizeweltmeister Malte Mohr (München) mit 5,85m seine zweite Position in der Welt. Die EM-Dritte Carolin Nytra verzichtete nach 8,01m Sekunden im Vorlauf auf das 60-m-Hürden-Finale.

Ebenso fehlte Kubas Olympiasieger Dayron Robles nach seinem Tritt in die Hürde vom Samstag in Stuttgart leicht angeschlagen auf das Männer-Finale. Chinas Ex-Weltrekordler Liu Xiang wurde bei seinem ersten Rennen seit drei Jahren in Europa in 7,60 nur Dritter beim Sieg des Tschechen Petr Svoboda (7,57).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung