Nach wochenlangen Querelen

EM-Dritte Nytra für Mannheim startberechtigt

SID
Donnerstag, 27.01.2011 | 12:34 Uhr
Der Weg für den Wechsel von Carolin Nytra (l.) vom TuS Arsten zur MTG Mannheim ist frei
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Live
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der Weg für den Wechsel von Hürdensprinterin Carolin Nytra vom TuS Arsten zur MTG Mannheim ist frei. Ihr neuer Klub bestätigte die Freigabe für die EM-Dritte durch ihren Ex-Verein.

Die EM-Dritte Carolin Nytra hat die letzte Hürde für ihren Wechsel zur MTG Mannheim genommen.

Nach wochenlangen Querelen bestätigte Nytras neuer Klub die Freigabe für die Hürdensprinterin durch ihren bisherigen Verein TuS Arsten.

Hintergrund von Nytras bislang ungeklärter Startrechtssituation war ihr ursprünglich bis 2012 laufender Vertrag bei dem Bremer Klub. Arsten und sein Landesverband verweigerten deswegen nach der einseitigen Kündigung der Athletin im November 2010 die Freigabe für Mannheim.

Den Weg frei machte anscheinend ein zuletzt auf eine vierstellige Höhe geschätzter Vergleich zwischen Nytra und den Bremern.

Spaniens EM-Dritter Blanco zwei Jahre gesperrt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung