Samstag, 20.11.2010

IAAF gibt bekannt

Leichtathletik-WM 2015 in Peking

Die Leichtathletik-WM 2015 wird sieben Jahre nach den Olympischen Spielen in Peking stattfinden. Das gab das Council des Weltverbandes IAAF in Monte Carlo bekannt.

Die Leichtathletik WM 2015 wird im Pekinger "Vogelnest" ausgetragen
© sid
Die Leichtathletik WM 2015 wird im Pekinger "Vogelnest" ausgetragen

Sieben Jahre nach Olympia steht Peking als Gastgeber der 15. Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015 (29. August bis 6. September) wieder im Zeichen eines sportlichen Großereignisses.

Chinas Hauptstadt war am Samstag bei der Entscheidung durch das Council des Weltverbandes IAAF in Monte Carlo ohne Gegenkandidat. London, 2012 Gastgeber der Sommerspiele, hatte seine Kandidatur zurückgezogen wegen der nicht geklärten künftigen Nutzung des Olympiastadions.

"Gute Sportstätten, keine Risiken und Probleme"

"Es gab keine Fragezeichen bei dieser Bewerbung: Gute Sportstätten, keine Risiken und Probleme", sagte IAAF-Vizepäsident Sergej Bubka (Ukraine), noch immer Weltrekordler im Stabhochsprung, als Chef der Evaluierungs-Kommission für die WM 2015.

Vor der WM-Vergabe wurde in Monte Carlo auch der TV-Vertrag (2015-2019) mit dem chinesischen Kanal CCTV fixiert, dem gastgebenden Sender 2015 in Peking. Diesen Schritt hatte das für Fernsehen und Marketing zuständige deutsche Council-Mitglied Helmut Digel (Tübingen) zuvor als wichtige Grundlage angemahnt.

Bei der Präsentation der Pläne gab das Organisationskomitee Peking 2015 einen Etat von 65 Millionen Dollar (47,5 Mio. Euro) bekannt. Die Regierung garantiert einen Zuschuss von 40 Mio., 23 Millionen sollen durch den Ticketverkauf im 80.000 Zuschauer fassenden Olympiastadion ("Vogelnest") in die Kasse kommen, nur zwei Millionen durch nationale Sponsoren.

Die Berliner WM 2009 verzeichnete einen Etat von 44 Mio. Euro (60 Mio. Dollar), in dem eine Bürgschaft Berlins über 20 Mio., 14,85 Mio. Einnahmen aus dem Ticketverkauf und 7,1 Mio. Euro durch Marketing enthalten waren. An weiteren Kosten kamen allerdings 27 Mio. hinzu, vor allem für Stadion und Infrastruktur (13,3 Mio.) sowie für die TV-Produktion (10,0). Die 20-Millionen-Bürgschaft war angesichts der guten Einnahmesituation nur zu 15 Mio. benötigt worden.

London zieht Bewerbung für WM 2015 zurück

Bilder des Tages - 20. November
Dwyane Wade - In Your Face! Und Gerald Wallace schaut sich das Ganze gemütlich vom Parkett aus an
© Getty
1/8
Dwyane Wade - In Your Face! Und Gerald Wallace schaut sich das Ganze gemütlich vom Parkett aus an
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race.html
Autsch! Der Thailänder Ponchai Kaokaew (der kopfüber fallende Herr in der Mitte) gibt im Sepak-Takraw-Finale gegen Malaysia bei den Asien-Spielen alles
© Getty
2/8
Autsch! Der Thailänder Ponchai Kaokaew (der kopfüber fallende Herr in der Mitte) gibt im Sepak-Takraw-Finale gegen Malaysia bei den Asien-Spielen alles
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=2.html
Ich bin nicht synchron?! Du bist nicht synchron! Spannung pur beim chinesischen Synchron-Schwimm-Team bei den Asienspielen
© Getty
3/8
Ich bin nicht synchron?! Du bist nicht synchron! Spannung pur beim chinesischen Synchron-Schwimm-Team bei den Asienspielen
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=3.html
Nein, Hyeongmin Choe bettelt nicht um ein paar Won. Der Südkoreaner zelebriert seinen Sieg beim Triathlon-Zeitfahren, ist doch offensichtlich!
© Getty
4/8
Nein, Hyeongmin Choe bettelt nicht um ein paar Won. Der Südkoreaner zelebriert seinen Sieg beim Triathlon-Zeitfahren, ist doch offensichtlich!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=4.html
Endlich: Abstarkte Kunst in den Bildern des Tages. Und die Flugbahn des Tischtennisballs sieht auch witzig aus
© Getty
5/8
Endlich: Abstarkte Kunst in den Bildern des Tages. Und die Flugbahn des Tischtennisballs sieht auch witzig aus
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=5.html
Na kommt Jungs, drei gegen einen ist echt unfair. Erinnert sich noch wer an die Zeiten, als es bei den NHL-Prügeleien noch um Ehre ging?
© Getty
6/8
Na kommt Jungs, drei gegen einen ist echt unfair. Erinnert sich noch wer an die Zeiten, als es bei den NHL-Prügeleien noch um Ehre ging?
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=6.html
Klar, College Football ist knallhart, aber seine eigenen Schlagwaffen darf man trotzdem nicht mitbringen. Kein Wunder, dass Boise State Fresno ge"schlagen" hat
© Getty
7/8
Klar, College Football ist knallhart, aber seine eigenen Schlagwaffen darf man trotzdem nicht mitbringen. Kein Wunder, dass Boise State Fresno ge"schlagen" hat
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=7.html
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Denkt sich auch einer der Teilnehmer am Urban Max Series Adventure Race und holt seins an einem Checkpoint nach. Lecker!
© Getty
8/8
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Denkt sich auch einer der Teilnehmer am Urban Max Series Adventure Race und holt seins an einem Checkpoint nach. Lecker!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2011/dwyane-wade-miami-heat-gerald-wallace-asia-games-boise-state-broncos-urban-max-series-adventure-race,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.