50-Jährige Olympiasiegerin setzt Karriere fort

Swerawa will in London teilnehmen

SID
Dienstag, 23.11.2010 | 12:05 Uhr
Die 50-jährige Elina Swerawa hängt mindestens noch zwei Jahre dran
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die 50 Jahre alte weißrussische Diskuswerferin Elina Swerawa will ihre Karriere bis zu den Olympischen Spielen 2012 in London fortsetzen. 2000 in Sydney hatte sie Gold gewonnen.

Die weißrussische Olympiasiegerin Elina Swerawa hat angekündigt ihre aktive Karriere in der Leichtathletik für mindestens zwei Jahre fortzusetzen.

Die Diskuswerferin, die am 16. November ihren 50. Geburtstag feierte, will 2012 in London bereits zum sechsten Mal an den Sommerspielen teilnehmen.

Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney hatte Swerawa mit einer Weite von 68,40m im Alter von 39 Jahren die Goldmedaille gewonnen.

In diesem Jahr war die zweimalige Weltmeisterin mit ihrer Saisonbestleitung von 58,52m Metern erstmals seit 1981 unter der 60-Meter-Marke geblieben.

Liu Xiang meldet sich zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung