Berglauf-WM in Slowenien

Silber für deutsche Nachwuchs-Athleten

SID
Montag, 06.09.2010 | 16:38 Uhr
Die deutschen Junioren holten bei der Berglauf-WM Silber
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Bei der Berglauf-WM mussten sich die deutschen Junioren in der Besetzung Toni Palzer, Fabian Alraun und Matthias Dorfer nur der Türkei geschlagen geben und wurden Vize-Weltmeister.

Die deutschen Junioren haben bei der Berglauf-Weltmeisterschaft der Leichtathleten im slowenischen Kamnik die Silbermedaille gewonnen.

Toni Palzer (SK Ramsau), Fabian Alraun (PTSV Rosenheim) und Matthias Dorfer (LG Rupertiwinkel) wurden mit 33 Punkten nur von der Türkei (20) geschlagen. Die deutschen Männer belegten auf dem 1660 m hohen Gipfel nur Platz elf.

Afrika überracht Europa

Während die Österreicherin Andrea Mayr zum dritten Mal triumphierte, setzte sich bei den Männern erstmals die afrikanische Phalanx gegen die zuvor oft dominanten Europäer durch.

Auch Neuseelands sechsmaliger Weltmeister Jonathan Wyatt hatte als Achter keine Chance mehr beim Sieg von Samson Gashazghi aus Eritrea.

Zweiter wurde der Äthiopier Teklay Weldemariam vor Titelverteidiger Geoffrey Kusuro aus Uganda. Die Teamwertung gewannen überraschend die USA.

Desco und Kusuro erste Berglauf-Weltmeister

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung