Leichtathletik

Sprintstar Powell beendet seine Saison

SID
Asafa Powell holte 2009 bei der WM in Berlin Bronze im 100-Meter-Sprint
© Getty

Der jamaikanische Sprintstar Asafa Powell hat wegen anhaltender Verletzungsprobleme seine Saison beendet.

Der frühere Weltrekordhalter hatte wegen Rückenbeschwerden bereits seine Starts in Stockholm, London, Paris und Zürich absagen müssen.

Powells Agent Paul Doyle erklärte, dass Powell "viele Probleme mit seiner Leiste hat, die auf den Rücken ausstrahlen". Auch Powells Landsmann und Olympiasieger Usain Bolt hat seine Saison bereits aus Verletzungsgründen beendet.

Bolt nicht überrascht von Niederlage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung