Ralf Bartels mit achter DLV-Medaille

SID
Samstag, 31.07.2010 | 19:45 Uhr
Ralf Bartels gewinnt die Bronze im Kugelstoßen
© Getty

Titelverteidiger Ralf Bartels gewann am vorletzten Tag der Leichtathletik-EM in Barcelona die achte Medaille für Deutschlands Leichtathleten.

Mit 20,93 im im letzten Versuch holte der WM-Dritte aus Neubrandenburg Bronze und verpasste Gold nur um neun Zentimeter.

Es war die sechste internationale Medaille bei den Männern für den Junioren-Weltmeister von 1996. Gold gewann mit 21,01 m Weißrusslands Ex-Weltmeister Andrej Michnewitsch, Silber mit 21,00 m Polens Olympiasieger Tomasz Majewski. Auf Platz fünf landete nach einer Halswirbelblockade vom Vortag in der Qualifikation der erst 20 Jahre alte Chemnitzer Junioren-Weltmeister David Storl mit guten 20,57 m.

Nytra in 12,75 ins 100-m-Hürden-Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung