Leichtathletik-EM

Oeser festigt Bronze-Rang mit Speer-Bestleistung

SID
Samstag, 31.07.2010 | 19:11 Uhr
Jennifer Oeser erzielte mit 49,17 Metern eine neue persönliche Bestleistung
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Dank ihrer vierten persönlichen Bestleistung innerhalb des Siebenkampfs hat Vize-Weltmeisterin Jennifer Oeser ihren Bronze-Rang bei der EM in Barcelona gefestigt.

Mit ihrem Wurf auf 49,17 m im ersten Versuch steigerte sich die 26-jährige Leverkusenerin um 65 Zentimeter und lag vor dem abschließenden 800-m-Lauf mit 5751 Punkten 160 Zähler vor ihren Zwischenergebnis der letztjährigen WM in Berlin.

Vor Oeser rangieren weiterhin die führende Weltmeisterin Jessica Ennis aus Großbritannien (5861) sowie Olympiasiegerin Natalja Dobrynska aus der Ukraine (5843).

Auch Schwerdtner und Rath auf Bestleistungskurs

Auf die viertplatzierte Russin Tatjana Tschernowa (5626) hatte Jennifer Oeser einen komfortablen Vorsprung von 125 Punkten.

Die beiden weiteren DLV-Athletinnen lagen ebenfalls auf Bestleistungskurs. Maren Schwerdtner aus Hannover belegte nach dem Speerwurf Rang sechs (5369), die Frankfurterin Claudia Rath war Neunte (5218).

Sailer-Staffel patzt: Tränen statt Gold

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung