Leichtathletik

Goller zwei Jahre wegen Dopings gesperrt

SID
Montag, 05.07.2010 | 16:14 Uhr
Thomas Goller ist für zwei Jahre gesperrt worden
© Getty
Advertisement
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

400-m-Hürdenläufer Thomas Goller ist vom DLV-Disziplinarausschuss für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt worden. Der 32-Jährige ist inzwischen zurückgetreten.

Der inzwischen zurückgetretene 400-m-Hürdenläufer Thomas Goller wurde vom Disziplinarausschuss des DLV zum 1. Juli für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt.

Bei dem 32-Jährigen waren im Frühjahr in zwei Trainingskontrollen das anabole Steroid Boldenon und ein Metabolit nachgewiesen worden. Boldenon, das auch im Training verboten ist, fällt unter die Substanzgruppe S 1 der WADA-Verbotsliste 2010.

Goller war nach Bekanntwerden des Falles von seinem Verein TV Wattenscheid entlassen worden. Er hatte auf die Öffnung der B-Probe verzichtet und seinen Rücktritt vom Leistungssport erklärt.

Der Ex-Dresdener, der mit der einstigen Sprinthoffnung Sina Schielke ein Kind hat, aber inzwischen getrennt lebt, war 2000 in Sydney Olympia-Halbfinalist. Seine Bestzeit betrug 48,54 Sekunden. 2009 hatte Goller nach langer Verletzung als deutscher Meister ein Comeback gefeiert.

Stabhochspringer Holzdeppe zurück in der Weltklasse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung