Dienstag, 27.07.2010

Leichtathletik-EM

Erstes EM-Gold geht an Emeljanow

Russlands Leichtathleten haben ihre Titeljagd beim EM-Auftakt in Barcelona durch Stanislasw Emeljanow im 20-km-Gehen erfolgreich gestartet. Für das deutsche Team begannen die Titelkämpfe mit dem 16. Rang des Berliners Maik Berger dagegen wie erwartet ohne Spitzenplatzierung.

Stanislaw Emeljanow beschert Russland erstes Gold
© Getty
Stanislaw Emeljanow beschert Russland erstes Gold

Der erst 19 Jahre alte Junioren-Weltrekordler Stanislaw Emeljanow siegte bei Temperaturen von über 30 Grad in 1:20:10 Stunden vor Italiens 50-km-Olympiasieger Alex Schwazer (1:20:38) und dem Portugiesen Joao Vieira (1:23:48). Der Wettbewerb wurde nach dem Beispiel der Berliner WM 2009 auf einem 1-km-Rundkurs in der Innenstadt ausgetragen.

Für das 73-köpfige deutsche Team gab es nach dem Verzicht von Andre Höhne zu Gunsten des 50-km-Wettbewerbs am Freitag erwartungsgemäß nichts zu gewinnen. Maik Berger verfehlte als 16. in 1:25:01 Stunden sein persönliches Ziel, das er sich mit Platz zehn gesetzt hatte. Auf der ersten Streckenhälfte hielt der gebürtige Sachse gut mit, dann war das Tempo für ihn zu hoch.

"Es war eine Freude, als erster DLV-Athlet starten zu dürfen. Ich wollte ein positives Zeichen setzen. Das ist mir leider nicht ganz gelungen", sagte Berger, aus dessen Sicht die Hitze kein großes Problem war.

Bilder des Tages - 27. Juli
Tennis-Schönheit Ana Ivanovic trifft den Ball perfekt und macht auf diesem Foto auch alles andere richtig. Sie setzt sich mit 6:3, 6:2 gegen die Russin Alissa Kleibanowa durch
© Getty
1/12
Tennis-Schönheit Ana Ivanovic trifft den Ball perfekt und macht auf diesem Foto auch alles andere richtig. Sie setzt sich mit 6:3, 6:2 gegen die Russin Alissa Kleibanowa durch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb.html
Australien bewirbt sich für die Weltmeisterschaft 2022 und FIFA-Inspekteur Daniel Jordaan schaut genau nach. Ein Treffen mit zwei Fußballerinnen steht auch auf der Agenda
© Getty
2/12
Australien bewirbt sich für die Weltmeisterschaft 2022 und FIFA-Inspekteur Daniel Jordaan schaut genau nach. Ein Treffen mit zwei Fußballerinnen steht auch auf der Agenda
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=2.html
Wir bleiben in Australien: Der Aussie-Rules-Spieler und Nationalheld Warren Tredrea (l.) gibt gerade seinen Rücktritt bekannt. Nach 14 Jahren ist nun Schluss
© Getty
3/12
Wir bleiben in Australien: Der Aussie-Rules-Spieler und Nationalheld Warren Tredrea (l.) gibt gerade seinen Rücktritt bekannt. Nach 14 Jahren ist nun Schluss
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=3.html
Bei den Seattle Mariners lief es im MLB-Spiel gegen die White Sox nicht so recht. Erst lässt Casey Kotchman (l.) den Ball fallen und am Ende zeigt die Punktetafel ein 1:6 an
© Getty
4/12
Bei den Seattle Mariners lief es im MLB-Spiel gegen die White Sox nicht so recht. Erst lässt Casey Kotchman (l.) den Ball fallen und am Ende zeigt die Punktetafel ein 1:6 an
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=4.html
Da kommt das Kind in ihm heraus: Billy Slater von den Melbourne Storm hat sichtlich Spaß beim Rugby-Training
© Getty
5/12
Da kommt das Kind in ihm heraus: Billy Slater von den Melbourne Storm hat sichtlich Spaß beim Rugby-Training
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=5.html
Der Italiener Nicola Vizzoni schwingt die Kugel beim Hammerwerfen. Der Ausblick bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona ist auch nicht zu verachten
© Getty
6/12
Der Italiener Nicola Vizzoni schwingt die Kugel beim Hammerwerfen. Der Ausblick bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona ist auch nicht zu verachten
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=6.html
Fußball-Profi Stephen Keller von Sydney FC übt heimlich Tanzschritte im Training. Dabei soll er sich doch nur aufwärmen...
© Getty
7/12
Fußball-Profi Stephen Keller von Sydney FC übt heimlich Tanzschritte im Training. Dabei soll er sich doch nur aufwärmen...
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=7.html
Na, wer hätte diese Sportart erkannt? Die englischen Cricket-Nationalspieler Ajmal Shahzad und James Anderson zeigen ihr Können bei einem Showmatch
© Getty
8/12
Na, wer hätte diese Sportart erkannt? Die englischen Cricket-Nationalspieler Ajmal Shahzad und James Anderson zeigen ihr Können bei einem Showmatch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=8.html
Da versteckt sie sich in den Hügeln: Catriona Matthew versucht sich bei den Women's British Open
© Getty
9/12
Da versteckt sie sich in den Hügeln: Catriona Matthew versucht sich bei den Women's British Open
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=9.html
Schick sehen sie aus: Die Profis des FC St. Pauli bei einem Fototermin am Elbstrand in Hamburg
© Getty
10/12
Schick sehen sie aus: Die Profis des FC St. Pauli bei einem Fototermin am Elbstrand in Hamburg
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=10.html
Auch im Weitsprung ging es bei den Leitathletik-Europameisterschaften heiß her. Siebenkämpferin Carolina Klüft pflügte ein wenig die Grube um
© Getty
11/12
Auch im Weitsprung ging es bei den Leitathletik-Europameisterschaften heiß her. Siebenkämpferin Carolina Klüft pflügte ein wenig die Grube um
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=11.html
Ein Gerücht besagt, dass Rennpferde nur so schnell laufen, um möglichst kurz mit den Jockeys in ihren "speziellen" Outfits gesehen zu werden. Wir sagen: Kann gut hinkommen
© Getty
12/12
Ein Gerücht besagt, dass Rennpferde nur so schnell laufen, um möglichst kurz mit den Jockeys in ihren "speziellen" Outfits gesehen zu werden. Wir sagen: Kann gut hinkommen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=12.html
 

Emeljanow startete mit Trauerflor

"Die Temperaturen waren okay, und die Duschen haben für genug Kühlung gesorgt. Die Geher über 50 Kilometer werden es deutlich schwerer haben", sagte der Sportstudent, der mit Trauerflor startete.

"Ich bin im Gedenken an Marcus Hackbusch gegangen. Er ist kürzlich bei einem Autounfall gestorben. Mit ihm hatte ich meine ersten Einsätze als Jugendlicher in der Nationalmannschaft."

Olympiasieger Waleri Bortschin (Russland) hatte kurzfristig auf einen Start verzichtet. Dafür bestimmte sein Landsmann Emeljanow das Geschehen.

Nachdem Schwazer sein hohes Anfangstempo nicht mehr halten konnte, baute der Russe seinen Vorsprung kontinuierlich aus.

Der Zeitplan: Wer holt wann Gold?


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.