Leichtathletik

Hingst nach 4,72m beste Europäerin

SID
Sonntag, 11.07.2010 | 17:04 Uhr
Carolin Hingst belegte bei den Olympischen Spielen in Peking den sechsten Platz
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Carolin Hingst hat sich zwei Wochen vor EM-Beginn an die Spitze der Europarangliste 2010 katapultiert. Beim Meeting in Biberach steigerte sich die Stabhochspringerin auf 4,72m.

Stabhochspringerin Carolin Hingst ist gut zwei Wochen vor dem EM-Auftakt in Barcelona (27. Juli bis 1. August) Spitzenreiterin der Europarangliste 2010. Die Olympiasechste aus Mainz steigerte sich beim Leichtathletik-Meeting im baden-württembergischen Biberach auf 4,72m.

Höher sprangen 2010 nur Jennifer Suhr (USA/4,89) und Fabiana Murer (Brasilien/4,85). Allerdings boten in diesem Jahr drei andere Europäerinnen nur einen Zentimeter weniger als Carolin Hingst: Je 4,7m sprangen Polens Weltmeisterin Anna Rogowska, Russlands Ex-Weltmeisterin Swetlana Feofanowa und die WM-Vierte Silke Spiegelburg (Leverkusen).

Hingst hatte bisher eine Freiluft-Bestleistung von 4,66m, in der Halle hatte sie schon 4,70m überquert. In Biberach scheiterte sie erst am Versuch, den deutschen Rekord auf 4,78m zu steigern.

Über 400m Hürden schaffte Fabienne Kohlmann (LG Karlstadt) in 55,75 Sekunden erstmals die EM-Norm (56,00). Sie will in Barcelona auch über 800m starten. Bei den Männern verfehlte Silvio Schirrmeister (Dresden) in 49,86 Sekunden die Norm von 49,75 knapp.

Semenya verklagt Südafrikas Verband

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung