Sonntag, 13.06.2010

Leichtathletik

Vier Weltjahresbestleistungen in New York

Frankreichs Dreispringer Teddy Tamgho und drei Frauen haben beim fünften Diamond-League-Meeting in New York Weltjahresbestleistung markiert.

Teddy Tamgho belegte bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin im Finale den elften Platz
© Getty
Teddy Tamgho belegte bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin im Finale den elften Platz

Der französische Dreispringer Teddy Tamgho und drei Frauen sorgten beim fünften Diamond-League-Meeting am Samstagabend in New York für Weltjahresbestleistungen. Tamgho kam im letzten Versuch auf 17,98m und verbesserte seine persönliche Bestmarke damit um 35 Zentimeter.

Als erste Sprinterin in diesem Jahr lief die Jamaikanerin Veronica Campbell-Brown in 21,98 Sekunden über 200m eine Zeit unter 22 Sekunden.

Jones gewinnt zum dritten Mal

Über 1500m blieb Olympiasiegerin Nancy Jebet Langat aus Kenia in 4:01,60 Minuten drei Hundertstelsekunden unter ihrer eigenen Jahresweltbestzeit, die sie im Mai in Doha aufgestellt hatte.

US-Hürdensprinterin Lolo Jones gewann in 12,55 Sekunden auch das dritte Rennen im Rahmen der diesjährigen Diamond League.

Leichtatheltik: Alle News im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.