Leichtathletik

Nach Bolt sagt auch Gay in New York ab

SID
Dienstag, 08.06.2010 | 10:24 Uhr
Tyson Gay holte 2007 drei Goldmedaillen
© Getty
Advertisement
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle

Nach Aussagen seines Managers Mark Wetmore wird der US-Sprintstar Tyson Gay nicht beim Diamond-League-Meeting in New York starten. Grund sei ein Fitnessdefizit des 27-Jährigen.

Der ehemalige dreifache Sprint-Weltmeister Tyson Gay wird nach Aussage seines Managers Mark Wetmore wie sein Rivale Usain Bolt nicht beim Diamond-League-Meeting in New York (12. Juni 2010) starten. Wie Wetmore in einem Interview mitteilte, sei ein Fitnessdefizit des US-Amerikaners der Grund für die Absage.

Bayern Münchens ehemaliger Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt habe dem 27-Jährigen zu einer Wettkampf-Pause geraten, so Wetmore weiter. Müller-Wohlfahrt hatte bereits den Jamaikaner Bolt nach einer Untersuchung für drei Wochen aus dem Verkehr gezogen.

Tyson Gay hatte 2007 bei der Leichtathletik-WM in Osaka mit seinen Goldmedaillen über 100m, 200m und mit der 4x100-m-Staffel für Furore gesorgt. Der US-Sprinter ist darüber hinaus mit 9,69 Sekunden über 100m der zweitschnellste Läufer in der Geschichte.

In New York, beim fünften von 14 Meetings der neuen Diamond League, sollte es im Ricahn Stadion auf Randall Island über 100m zum großen Showdown der beiden Sprintstars kommen.

Usain Bolt im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung