Leichtathletik

Mockenhaupt holt DM-Titel und EM-Norm

SID
Samstag, 01.05.2010 | 19:36 Uhr
Sabrina Mockenhaupt holte auch schon im vergangenen Jahr den Titel über 10.000 Meter
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Sabrina Mockenhaupt hat die deutschen Meisterschaften im 10.000m-Lauf gewonnen. Die Kölnerin unterbot dabei in 32:10,31 Minuten zudem die EM-Norm.

Sabrina Mockenhaupt hat bei ihrem 26. deutschen Meistertitel klar die Norm für die Leichtathletik-EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August) geschafft.

Bei der deutschen 10.000-m-Meisterschaft im thüringischen Ohrdruf unterbot die Kölnerin in 32:10,31 Minuten den Richtwert von 32:25 im Sololauf.

"Auf der Zielgeraden gab es teilweise ganz schöne Böen. Da ich aber wusste, dass ich genügend Puffer zur Norm hatte, konnte ich mein Rennen souverän zu Ende bringen. Ich freue mich nun auf die 10. 000 Meter beim Europacup in Marseille, da ich dort eventuell mit Irina Mikitenko laufen kann", meinte die 29-Jährige.

Zweite wurde Simret Restle (PSV Grün-Weiß Kassel) mit Bestzeit von 33:06,84, DM-Dritte Ingalena Heuck (LG Stadtwerke München) in 33:30,25. Schnellste Juniorin war die Leverkusenerin Christina Kröckert in 34:07,43.

Zürich sichert sich Leichtathletik-EM 2014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung