Leichtathletik

Katerina Badurova beendet Karriere

SID
Freitag, 30.04.2010 | 16:43 Uhr
Katerina Badurova (l.) gewann 2007 die Silbermedaille im Stabhochsprung
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die tschechische Leichtathletin Katerina Badurova beendet aus Verletzungsgründen ihre Karriere. Ihr größter Erfolg war die Silbermedaille im Stabhochsprung bei der WM 2007.

Die ehemalige Stabhochsprung-Vizeweltmeisterin Katerina Badurova hat aus Verletzungsgründen ihre Karriere mit sofortiger Wirkung beendet.

Bei der 27-Jährigen wurde erneut eine schwere Knieblessur diagnostiziert. Badurovas größter Erfolg war der Gewinn der Silbermedaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2007 in Osaka.

Mit dem damals erzielten tschechischen Landesrekord von 4,75 m ist sie aktuell immer noch die zehntbeste Stabhochspringerin aller Zeiten.

Alle News und Infos zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung