Leichtathletik

WM-Duell Mikitenko-Radcliffe?

SID
Paula Radcliff gewann 2008 zum dritten Mal den New York-Marathon
© Getty

Das wäre ein absoultes Highlight der Leichtathletik-WM in Berlin. Der britische Verband hat Paula Radcliffe gemeldet -  es könnte also zum Marathon-Duell mit Irina Mikitenko kommen.

Bei der Leichtathletik-WM in Berlin (15.-23. August) kommt es offenbar zum Marathon-Duell zwischen der britischen Weltrekordlerin Paula Radcliffe (2:15:25 Stunden) und der Wattenscheiderin Irina Mikitenko, die nach ihrem zweiten London-Sieg in Folge als Favoritin gilt.

Der britische Leichtathletik-Verband nominierte die 35-Jährige, die auf London zweimal verletzt verzichtet hatte, zusammen mit der Olympiasechsten Mara Yamauchi über die Marathonstrecke.

Radcliffe hatte sich nach langer Verletzungspause im November 2008 mit ihrem Sieg in 2:23:56 in New York wieder zurückgemeldet.

Sie war 2005 in Helsinki Marathon-Weltmeisterin gewesen, bei Olympia 2004 war sie ausgestiegen und 2008 in Peking hatte sie gefehlt.

Mehr zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung