Männer mit Unentschieden gegen Australien

SID
Samstag, 02.12.2017 | 16:22 Uhr
Matin Häner ist der Kapitän der deutschen Mannschaft

Die deutschen Männer haben beim Finale der World League im indischen Bhubaneswar ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Einen Tag nach dem überzeugenden 2:0 gegen den EM-Dritten England gelang dem Team von Bundestrainer Stefan Kermas im zweiten Gruppenspiel ein 2:2 gegen Weltmeister Australien.

"Das war ein Spiel mit ganz unterschiedlichen Phasen und Qualitätsleveln, das uns gute Lernschritte ermöglicht", sagte Kermas im Anschluss: "Mit viel Aufwand und einem Klasse-Keeper haben wir uns am Ende noch belohnt. Das war sehr erfreulich."

Marco Miltkau brachte den Olympiadritten von Rio früh in Führung, Blake Govers glich für Australien aus.

Torhüter Mark Appel glänzte immer wieder mit guten Paraden, als Aaron Kleinschmidt völlig frei vor dem deutschen Tor auftauchte, war er aber machtlos. Kapitän Martin Häner belohnte dann nach einer Strafecke die starke kämpferische Leistung der Auswahl des DHB kurz vor Spielende.

Zum Abschluss der Gruppenspiele trifft Deutschland am Montag auf Gastgeber Indien (15.00 Uhr live auf DAZN).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung