Hockey

Frauen beenden Vier-Nationen-Turnier sieglos

SID
Mittwoch, 09.08.2017 | 11:34 Uhr
Frauen beenden Vier-Nationen-Turnier sieglos
© getty

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen hat das Vier-Nationen-Turnier im spanischen Terrassa ohne Sieg beendet. Im letzten Spiel des Vorbereitungsturniers auf die EM in Amsterdam verlor die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders am Mittwoch 0:2 (0:0) gegen die Niederlande.

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen hat das Vier-Nationen-Turnier im spanischen Terrassa ohne Sieg beendet. Im letzten Spiel des Vorbereitungsturniers auf die Europameisterschaft in Amsterdam (18. bis 26. August) verlor die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders am Mittwoch 0:2 (0:0) gegen den Olympia-Zweiten Niederlande, der mit dem dritten Sieg Erster wurde.

Die deutschen Bronze-Gewinnerinnen der Sommerspiele in Rio hatten zuvor im Auftaktspiel gegen Gastgeber Spanien (1:2) verloren und waren gegen Belgien im zweiten Spiel nicht über ein 0:0 hinaus gekommen.

Das Turnier im "Hockey-Vorort" von Barcelona findet im Rahmen der 25-Jahr-Feier der Olympischen Spiele von 1992 statt. Damals gewannen die deutschen Hockey-Männer olympisches Gold, die Frauen Silber.

SID sc wt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung